Heimatabend am 9. November 2018 im Pfarrzentrum St. Gallus in Gallneukirchen

 

 

Es war wieder ein gelungener Abend. Die "Gallneukirchner Tanzlmusik", die "Nachtschwärmer",

"Miesi Buam" und Kons. Hanns Bauer, Moderator Dir. Hannes Berger zauberten ein abwechslungsreiches Programm auf die Bühne. Der Saal war bis zum letzten Platz gefüllt - es herrschte ein ausgezeichnete Stimmung. Nach der Veranstaltung wurde bei gemütlichen Plausch das soeben Gesehene ausführlich besprochen und alle waren einer Meinung:

"Es war ein sehr wunderschöner Abend".

 

 

Saisoneröffnung im Heimathaus am 5. Mai 2018, 16 Uhr

 

Frau Elfriede Gattringer las im Kramerladen des Heimathauses die eigenen Gedichte. Die ca. 50 Personen die der Einladung gefolgt sind waren von ihrer Darbietung begeistert. Der Obmann es Heimatvereines, Wilhelm Schinagl, erzählte dazwischen geschichtliches über Gallneukirchen, wie z. B. über die Pferdeeisenbahn, das Schulwesen, die alte Turmuhr, Nachtwächter....)

Die beiden haben sich hervorragend ergänzt und es war somit ein gelungener Nachmittag. Die Rückmeldungen waren sehr sehr positiv. 

 

Nachstehend einige Bilder dieser Veranstaltung.

 

                                            Lange Nacht der Museen - 07. Oktober 2017

                                                 Bäuerliches Leben in früherer Zeit

 

Am 7. Oktober 2017 um 20 Uhr hielt Herr Kons. Kurt Cerwenka über das Thema "Bäuerliches Leben in früherer Zeit" ein Referat im Heimathaus. Er gab einen Überblick über das Leben in der Landwirtschaft vom Ende der Grundherrschaft bis in die Gegenwart. Auch Zeitzeugen, eine ehemalige Magd, ein Knecht und zwei Altbauer gaben Eindrücke ihrer Arbeit preis.

 

Die Besucher lauschten interessiert den Ausführungen und zum Abschluss gab es noch einen Film über die

"Ernte - einst und jetzt". 

 

Es war ein gelungener Abend im Heimathaus. Im Anschluss gab es bei Brötchen und Most und alkoholfreien Getränken noch vieles zu besprechen. 

 

Auch Führungen durch das Heimathaus gab es an diesem Abend.

 

 

                                                 Lange Nacht der Museen - 01. Oktober 2016

                                                                          Erinnerungen an die Monarchie

 

Kons. Kurt Cerwenka hielt ein sehr interessantes Referat über das Leben von Kaiser Franz Joseph I.

 

Der Zuhörer hörte nicht nur historische Daten sondern  fühlte sich durch die lebhafte Vortragsweise von Herrn Kons. Kurt Cerwenka direkt in die damalige Zeit versetzt.

 

Es war ein wirklich sehr gelungener und gut besuchter Abend.

 

 

HEIMATABEND AM 11.11.2016 im Pfarrsaal Gallneukirchen

Moderation: Direktor Johannes Berger

 

Zu dieser wundervollen Veranstaltung im St.-Gallus-Saal im Pfarrzentrum füllte sich der Saal restlos. Gallneukirchens Bürgermeisterin, Gisela Gabauer, Vizebürgermeister von Engerwitzdorf, Stefan Schöffl,

Pfarrer MMag. Klaus Dopler, Altpfarrer Kons. Johann Altendorfer,

Ehrenobmann des Heimatvereins Kons. Johann Hofstadler und der Obmann vom Heimatverein in Katsdorf, Fritz Preinfalk, sowie die Bezirksobfrau des Heimatvereins Urfahr-Umgebung, Ursula Pötscher, beehrten uns unter anderem als Ehrengäste.

 

Die Interpreten dieses Abends waren Elfriede Gattringer, Karl Schöffl, die Gallneukirchner Tanzlmusik und die Zwettler Bet(t)weiber. Hervorragend durch den Abend führte Dir. Johannes Berger. Dieser ehrte mit einem Nachruf auch unser kürzlich verstorbenes Vorstandsmitglied, Mag. Dr. Wilhelm Mayrhofer, der sich lange Jahre durch seine journalistische Arbeit über die Geschichte Engerwitzdorfs und Gallneukirchens auszeichnete. 

Es wurde ein schlicht gelungener Abend mit toller Stimmung und hervorragenden Darbietungen. Mit dem “Hoamtland” wurde der Heimatabend nach mehr als 2 Stunden beendet.

 

Im Anschluss gab es noch Most, Apfelsaft, Mineralwasser, Wein und gestrichene Brote. Die Besucher blieben noch bei geselliger Runde im Pfarrhof bei einem gemütlichen Plausch.